Ricarda-Huch-Gymnasium | Gymnasium der Stadt Hagen für Jungen und Mädchen

Voswinckelstr. 1 | 58095 Hagen | Tel: 02331/28122

Nachruf

Dr. Friedhelm Kilian

* 20.3.1927  † 26.8.2021

Ein langer erfolgreicher Lebenskreis hat sich geschlossen.

Wir haben Kenntnis erhalten, dass Dr. Friedhelm Kilian am 26.08.21 im Alter von 94 Jahren verstorben ist.
Herr Dr. Kilian war von 1973 an viele Jahre Schulleiter am RHG. Unter seiner erfolgreichen Leitung entwickelte sich die Schule weiter und festigte ihren guten Ruf als wichtiger Bestandteil der Hagener Bildungslandschaft.
Die gesamte Schulgemeinde nimmt nun Abschied von einem engagierten Pädagogen, dem unsere Schule viel zu verdanken hat.

Für die Schulgemeinde des RHG

Stefan Völker
Schulleiter

Neuigkeiten

Ergebnisse der Schülersprecherwahl
10. September 2021

Die Ergebnisse der Wahl zum Schülersprecher/-in im Schuljahr 2021/22 stehen fest.

Hinweise zum Gesundheitsschutz
17. August 2021

Maßnahmen zur Sicherung der Schulgesundheit in Zeiten von Corona

RHG ist Partnerschule im NRW-Talentscouting-Programm
14. August 2021

Wir suchen Talente!

Das Ricarda-Huch-Gymnasium ist ab dem Schuljahr 2021/22 offiziell Schule im NRW-Talentscouting und bestätigte mit einem Kooperationsvertrag und der Plakettenübergabe die Zusammenarbeit mit dem Talentscouting der Ruhr-Universität Bochum und dem in Hagen neu entstehenden Talentkolleg.

Das Talentscouting ist ein Programm des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung und unterstützt Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg in Studium und Ausbildung. Ziel der NRW-Talentförderung ist die Entfaltung von Talenten bei Kindern und Jugendlichen unabhängig vom Elternhaus. Weil in Deutschland oftmals nicht die Talente und Fähigkeiten über den Bildungsweg bestimmen, sondern die familiären Hintergründe, werden Schülerinnen und Schüler im Übergang zwischen Schule und Hochschule bei der Studien- oder Berufswahl von Talentscouts begleitet.

Wir freuen uns sehr, dass wir in Kooperation mit dem Talentscouting Team der Ruhr-Universität Bochum Herrn Halil Ülker als Talentscout für das Ricarda-Huch-Gymnasium gewinnen konnten und unseren Oberstufenschüler*innen ab dem Schuljahr 2021/22 ein spezielles Angebot zur Förderung ihrer Berufsperspektive anbieten können.

 

 

Motivieren, Wege aufzeigen, Netzwerke schaffen - Was macht ein Talentscout eigentlich?

In regelmäßigen Sprechstunden am RHG berät Halil Ülker Schülerinnen und Schüler der Oberstufe individuell und zeigt Perspektiven für die Zukunft auf. Er sucht Talente, die insbesondere aus sogenannten Nicht-Akademiker-Haushalten kommen und schärft seinen Blick für Leistungen, die herkömmliche Schulnoten nicht erfassen. Halil Ülker macht den Talenten Mut, entwickelt gemeinsam mit ihnen Visionen für die berufliche Zukunft, zeigt Wege auf, schafft hilfreiche Netzwerke und eröffnet Zugänge zu existierenden Förderinstrumenten des Bildungssystems. Er hilft Hürden ab- und Brücken zu Kooperationsbetrieben und Hochschulen aufzubauen. Die Beratung ist ergebnisoffen. Ob für die Talente ein klassisches Hochschulstudium, ein duales Studium oder eine Berufsausbildung das Richtige ist, entscheiden die Jugendlichen selbst. Das NRW-Talentscouting konkretisiert Träume, Wünsche und Neigungen gemeinsam mit den Jugendlichen und begleitet und unterstützt die Verwirklichung über einen langen Zeitraum und über Systemgrenzen hinweg.


Ansprechpartnerin für Rückfragen und die Terminvereinbarungen ist Frau Boehm.

 

 

 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage ist ein Projekt für alle Schulmitglieder. Es bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten und bürgerschaftliches Engagement zu entwickeln. Wir gratulieren der Initiative "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" zu 20 Jahren erfolgreicher Arbeit!

RICHTUNGSWEISEND - HORIZONTERWEITERND - GEMEINSAM UNTERWEGS

Das Ricarda-Huch-Gymnasium liegt in der Innenstadt Hagens mit idyllischem Blick auf die Volme und den Volmepark. Etwa 60 Lehrer unterrichten zur Zeit 650 Schüler. Die Schule wurde bereits 1848 gegründet und gehört damit zu den ältesten Gymnasien Hagens. 

Mit Toleranz und Vielfalt zum Erfolg
Namensgeberin der Schule ist die Schriftstellerin, Philosophin und Historikerin Ricarda Octavia Huch, die sich zu ihrer Zeit für die Rechte von Frauen und Minderheiten einsetzte. Heute wird diese Tradition fortgesetzt, sodass wir sogar mit dem Siegel "Schule ohne Rassismus" ausgezeichnet wurden.
Dabei soll eine vielfältige, intensive Bildungsbiografie das Fundament für eine erfolgreiche Lebensbiografie bieten. Engagierte Lehrer beraten dabei von Anfang an.

Unsere Bildungspalette hat viele Farben:

 
 
 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.