Ricarda-Huch-Gymnasium | Gymnasium der Stadt Hagen für Jungen und Mädchen

Voswinckelstr. 1 | 58095 Hagen | Tel: 02331/28122

Neuigkeiten

Kultur und Schule
19. Juni 2019

Kultur am Ricarda-Huch-Gymnasium

Bereits seit einigen Jahren ist es unser Anliegen, unseren Schülerinnen und Schülern spannende Projekte im kulturellen Bereich anbieten zu können. Hierfür haben wir auch in der Vergangenheit schon die Kompetenz außerschulischer Experten genutzt, deren Engagement und Können jeweils eine große Bereicherung für unsere schulischen Möglichkeiten war. Zur finanziellen Absicherung solcher Projekte stellt die Stadt Hagen unter dem Titel „Kultur und Schule“ den interessierten Schulen Mittel zur Verfügung, ohne die Vorhaben dieser Art nicht realisiert werden könnten.

Aufführung der Theater-AG: Die verfluchte Schule
18. Juni 2019

Am 2. Juli präsentiert die Theater-AG um 18:00 Uhr in unserer Aula unter der Leitung von Herrn Letmathe das Stück "Die verfluchte Schule".

Sporthelfer im Einsatz
11. Juni 2019

Am 22.05.19 hatten wir, die Sporthelfer des Ricarda-Huch-Gymnasiums, einen Einsatz, bei welchem wir der Funckepark Grundschule bei ihrem Sportfest halfen.

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage ist ein Projekt für alle Schulmitglieder. Es bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten und bürgerschaftliches Engagement zu entwickeln. Wir gratulieren der Initiative "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" zu 20 Jahren erfolgreicher Arbeit!

RICHTUNGSWEISEND - HORIZONTERWEITERND - GEMEINSAM UNTERWEGS

Das Ricarda-Huch-Gymnasium liegt in der Innenstadt Hagens mit idyllischem Blick auf die Volme und den Volmepark. Etwa 60 Lehrer unterrichten zur Zeit 650 Schüler. Die Schule wurde bereits 1848 gegründet und gehört damit zu den ältesten Gymnasien Hagens. 

Mit Toleranz und Vielfalt zum Erfolg
Namensgeberin der Schule ist die Schriftstellerin, Philosophin und Historikerin Ricarda Octavia Huch, die sich zu ihrer Zeit für die Rechte von Frauen und Minderheiten einsetzte. Heute wird diese Tradition fortgesetzt, sodass wir sogar mit dem Siegel "Schule ohne Rassismus" ausgezeichnet wurden.
Dabei soll eine vielfältige, intensive Bildungsbiografie das Fundament für eine erfolgreiche Lebensbiografie bieten. Engagierte Lehrer beraten dabei von Anfang an.

Unsere Bildungspalette hat viele Farben:

 
 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok