Ricarda-Huch-Gymnasium | Gymnasium der Stadt Hagen für Jungen und Mädchen

Voswinckelstr. 1 | 58095 Hagen | Tel: 02331/28122

Neuigkeiten

Bundesfreiwilligendienst
18. September 2020

Frau Meier und Frau Schrader unterstützen uns als „Bufdis“

Seit dem 1. September 2020 sind Laura Meier und Sarah Schrader für ein Jahr lang als Bundesfreiwillige an unserer Schule tätig. Unsere „Bufdis“ unterstützen uns bei der schulischen Arbeit in verschiedenen Bereichen und engagieren sich z.B. bei der Übermittagsbetreuung, im Schülerclub, im Selbstlernzentrum, im Cafeteria- und Mensabetrieb, in Unterricht und Verwaltung sowie bei der Fördervereinsarbeit.

Herzlich Willkommen und eine schöne sowie lehrreiche Zeit am RHG.

Die neue SV stellt sich vor
16. September 2020

Auf der Seite der Schülervertreung könnt ihr euch über die Mitglieder und Aktuelles informieren!

Schulkonferenz wird verschoben
14. September 2020

Die erste Schulkonferenz dieses Schuljahres wird vom 23.09.2020 verschoben auf den (voraussichtlich) 07.10.2020.  Eine fristgerechte Einladung folgt.

Viele Grüße

Gabriele Kemper

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage ist ein Projekt für alle Schulmitglieder. Es bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten und bürgerschaftliches Engagement zu entwickeln. Wir gratulieren der Initiative "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" zu 20 Jahren erfolgreicher Arbeit!

RICHTUNGSWEISEND - HORIZONTERWEITERND - GEMEINSAM UNTERWEGS

Das Ricarda-Huch-Gymnasium liegt in der Innenstadt Hagens mit idyllischem Blick auf die Volme und den Volmepark. Etwa 60 Lehrer unterrichten zur Zeit 650 Schüler. Die Schule wurde bereits 1848 gegründet und gehört damit zu den ältesten Gymnasien Hagens. 

Mit Toleranz und Vielfalt zum Erfolg
Namensgeberin der Schule ist die Schriftstellerin, Philosophin und Historikerin Ricarda Octavia Huch, die sich zu ihrer Zeit für die Rechte von Frauen und Minderheiten einsetzte. Heute wird diese Tradition fortgesetzt, sodass wir sogar mit dem Siegel "Schule ohne Rassismus" ausgezeichnet wurden.
Dabei soll eine vielfältige, intensive Bildungsbiografie das Fundament für eine erfolgreiche Lebensbiografie bieten. Engagierte Lehrer beraten dabei von Anfang an.

Unsere Bildungspalette hat viele Farben:

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.