Ricarda-Huch-Gymnasium | Gymnasium der Stadt Hagen für Jungen und Mädchen

Voswinckelstr. 1 | 58095 Hagen | Tel: 02331/28122

Physik

Ein Gelehrter in seinem Laboratorium ist nicht nur ein Techniker;
er steht auch vor den Naturgesetzen wie ein Kind vor der Märchenwelt.
Marie Curie

Die Physik versucht ausgehend von der Beobachtung natürliche Vorgänge objektiv und mathematisch zu beschreiben. Ein wesentlicher Antrieb ist hierbei die Neugier des Menschen. Diese Neugier umtrieb bereits die alten Griechen, die Grundlagen unseres Weltbildes schufen. Bei der Suche nach Erklärungen physikalischer Phänomene gab es auch immer wieder fehlerhafte Annahmen. Daher müssen diese als ständige Kontrolle immer wieder durch Experimente überprüft werden.
Aber es gab immer und gibt auch aus heutiger Sicht richtige Annahmen, die nicht von der Mehrheit der Menschen akzeptiert werden. Die Forschung über die Natur der Dinge wird also wohl niemals gänzlich abgeschlossen sein!
 
Physik in der Sekundarstufe I
Der Physikunterricht findet im achtjährigen Bildungsgang in den Jahrgängen 6, 7, 8 und 9 statt, im neunjährigen Bildungsgang in den Jahrgängen 6, 8, 9 und 10. Die behandelten Themen sind:

  1. Wärmelehre
  2. Elektrizitätslehre
  3. Geometrische Optik und optische Instrumente
  4. Mechanik anhand einfacher Maschinen
  5. Energiebegriff
  6. Atommodelle und Radioaktivität

Mathematische Aspekte werden in der Sekundarstufe I auf ein notwendiges aber hinreichendes Minimum reduziert. Zusammenhänge und einzelne Phänomene werden im Wesentlichen durch Diagramme und je-desto-Beziehungen beschrieben. Die Faszination der Phänomene wird bewusst in den Vordergrund gestellt. Detaillierte Ausarbeitungen zu den Inhalten finden sich im Schulinternen Lehrplan.

Physik in der Sekundarstufe II
In der Oberstufe stellt Physik ein Wahlfach des naturwissenschaftlichen Bereichs dar. Das Fach kann als rein mündliches Fach, als Klausurfach und als Leistungskurs und damit auch als Abiturfach gewählt werden. Die in der Oberstufe behandelten Themen unfassen:

  1. Mechanik linearer, zusammengesetzter und kreisförmiger Bewegungen
  2. Schwingungen und Wellen
  3. Wellenoptik
  4. Elektrische und magnetische Felder
  5. Spezielle Relativitätstheorie
  6. Quantenmechanik
  7. Kernphysik und Radioaktivität

Die mathematische Beschreibung physikalischer Effekte wird in der Oberstufe vertieft. Neue Theorien und Erkenntnisse werden anhand historisch bedeutender Experimente erarbeitet. Detaillierte Ausarbeitungen zu den Inhalten finden sich wiederum im Schulinternen Lehrplan.

Der schulinterne Lehrplan wird an dieser Stelle veröffentlicht, wenn die Umstellung von G8 auf G9 erfolgt ist!
Leistungskonzept herunterladen (folgt)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok