Ricarda-Huch-Gymnasium | Gymnasium der Stadt Hagen für Jungen und Mädchen

Voswinckelstr. 1 | 58095 Hagen | Tel: 02331/28122

Literatur

 Literatur in der Qualifikationsphase 

Ich liebe es, Theater zu spielen. Es ist viel realistischer als das Leben.
Oscar Wilde 

Das Fach Literatur leistet einen wichtigen Beitrag zur ganzheitlichen kulturellen und ästhetischen Bildung. Es wird in der Jahrgangsstufe Q1 als mündliches Fach (im sprachlich - literarisch - künstlerischen Aufgabenfeld) als Alternative und/oder Ergänzung zu den Fächern Kunst oder Musik unterrichtet. Ziel ist eine Theateraufführung zum Ende des laufenden Schuljahres. Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler auch Theatertheorien kennen (z.B. Aristoteles und Brecht), blicken hinter die Kulissen des Theaters Hagen und schauen sich eine professionelle Aufführung in einem Theater der Umgebung an (Hagen, Dortmund, Bochum, Wuppertal). Eine Theateraufführung vorzubereiten bedeutet viel Arbeit, die neben dem (Um-) Schreiben des Theaterstücks auch die Bereiche Schauspiel, Bühnenbild, Licht und Musik sowie Technik umfasst. Eine Zusammenarbeit mit den Fächern Kunst und Musik ist möglich.    

Aufführungen der letzten Jahre:

Schuljahr 2019/20: Urfaust (nach J. W. v. Goethe) - Entfall aufgrund der Corona-Pandemie
Schuljahr 2018/19: Mutter Courage und ihre Kinder (nach B. Brecht)
Schuljahr 2017/18: Flucht (Eigenproduktion)

Literarisches Café:

Schuljahr 2019/20: Literarisches Café zum Leben und Werk Ricarda Huchs, 13. Dezember 2019, 14:30 Uhr in Raum 242

Das Fach Literatur wird am RHG von allen Lehrerinnen und Lehrern mit dem Fach Deutsch unterrichtet. In den letzten Jahren waren dies aber vor allem: Herr Düfel, Frau Gritzka, Herr Letmathe und Herr Schulte. 

Der schulinterne Lehrplan wird an dieser Stelle veröffentlicht, wenn die Umstellung von G8 auf G9 erfolgt ist! 

Der Literaturkurs der Jahrgangsstufe Q1 präsentierte im Dezember 2019 das erste "Literarisches Café" zum Werk der Namensgeberin unserer Schule, Ricarda Huch. An diesem Nachmittag wurden ausgewählte Gedichte der Schriftstellerin vorgetragen und kommentiert, eigene Gedichte der Schülerinnen und Schüler präsentiert, die sich am literarischen Vorbild Ricarda Huchs orientierten. Zudem wurde in einem anschaulichen Referat der Lebensweg Ricarda Huchs skizziert. Kuchen, Kaffee sowie andere Getränke sorgten für eine passende Atmosphäre. Das Projekt wurde gefördert durch den Förderverein der Schule. Weitere Veranstaltungen dieser Art sind geplant. 

Plakat

Am 13. Juni 2019 fand in unserer Aula die Aufführung des Literaturkurses der Q1 statt! Gespielt wurde Brechts Drama "Mutter Courage und ihre Kinder" in einer von den Schülerinnen und Schülern modernisierten Fassung. Das Publikum bedankte sich mit großem Applaus für das Engagement der Schülerinnen und Schüler. 

Plakat

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.